Als „WAP-Billing“ bezeichnet man eine spezielle Verrechnungsmöglichkeit mobiler Dienste. In Gratis-Apps oder auf mobilen Website-Versionen finden sich oft Werbebanner so saferinternet, die für den Endverbraucher zu Abo-Fallen über WAP-Billing führen können. Laufzeit, Kosten, Kündigungsmöglichkeiten und andere Vertragsbedingungen werden häufig schwer lesbar dargestellt oder sind gut versteckt. Doch mit der darauffolgenden Handyrechnung zeigt sich, wie kostenintensiv […]

Weiterlesen

Wir Informieren Sie darüber, wie Sie Ihren Computer schützen können Kein Mensch möchte einen Einbrecher in seinem Haus oder seiner Wohnung haben. Einen, der einfach in die Privatsphäre eindringt, persönliche Gegenstände durchsucht, diese mitnimmt und im schlimmsten Fall dann auch noch weiterverkauft. Logisch. Genauso wenig möchte man „Einbrecher“ auf seinem Computer haben. Diese sind in […]

Weiterlesen

Es gibt mehrere Tätergruppen so mopo, die weltweit Erpresser-E-Mails verschicken. In diesen E-Mails wird die Zahlung einer Summe in der Währung Bitcoin gefordert. Die Polizei in Hamburg rät dazu, auf keinen Fall auf die Forderung einzugehen. Zwar ist das Phänomen nicht ganz neu, doch E-Mail-Kunden fallen immer wieder auf die Masche der Betrüger herein. Wie […]

Weiterlesen

Unterhaltungselektronik verkauft aber nicht geliefert Im Internet sollen Sie Unterhaltungselektronik verkauft haben so Hessenschau, die Produkte haben die Betrüger in den meisten Fällen aber nicht geliefert. Gegen die drei Männer geht die Staatsanwaltschaft Frankfurt wegen Millionenbetrugs jetzt vor. Drei Männer hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt angeklagt Angeklagt hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt drei Männer, weil sie im […]

Weiterlesen

Es werden Artikel zu viel zu günstigen Preisen angeboten Man findet im Internet viele Online-Shops saferinternet, die „Markenprodukte“, meist handelt es sich um Kleidung zu ausgesprochen günstigen Preisen anbieten. Es fehlen Angaben, zu denen die Händler gesetzlich verpflichtet sind, etwa ein Impressum oder ein gesetzliches Rücktrittsrecht. Die Vorkasse ist die Regel. Die Ware kommt nicht […]

Weiterlesen

Ein Reisender wurde am Flughafen in Düsseldorf mit 864.145 Euro ertappt so waz. Die Bundespolizei vermutet Geldwäsche. Der Betrag war nicht angemeldet Entgegen der Bestimmungen zur Geldwäschebekämpfung war der horrende Betrag nicht angemeldet, sondern -in Form von Büchern getarnt- in dem Koffer des Mannes versteckt. Die Polizei hielt den Fluggast auf. Geld als zehn chinesische […]

Weiterlesen

Ein 36-jähriger Kärntener erwirbt im Internet falsche Sammelmünzen für teures Geld. Der Mann aus Klagenfurt freute sich sehr über ein vermeintlich gutes Geschäft so kleinezeitung. Online bestellte er fünf Sammelmünzen der „Wiener Philharmoniker“ für mehrere tausend Euro. Der Schwindel fiel nur auf, weil der Sammler fragen zum Produkt hatte und dafür die angegebene Telefonnummer wählte.  […]

Weiterlesen

Wenn man gebrauchte Gegenstände schnell und ohne großen Aufwand verkaufen will, landet meist bei Kleinanzeigenportalen oder entsprechenden Marktplätzen so t-online. Vielen ist nicht ganz gut dabei, wenn man sich fremde Personen an die Wohnungstür oder ins Haus holt. Dies nicht zu Unrecht, wie die „Computerbild“ in ihrer Ausgabe 25/18 feststellte. Echte Räuber sind unter den […]

Weiterlesen

Sie erhalten eine E-Mail von einer Ihnen unbekannten Person so saferinternet, die Ihnen Hoffnungen auf eine millionenschwere Erbschaft, einen Gewinn in der Lotterie oder eine schöne Wohnung zum günstigen Preis macht. Eine andere Taktik: Wenn Sie der Person helfen bei der Überweisung bestimmter Geldbeträge, sollen Sie eine Provision erhalten. Meist wird diese Angelegenheit als besonders […]

Weiterlesen

© by onlinebetrug.net | Impressum