Top Anbieter
Kryptos
Promotion
Besonderheiten
Bewertung
Zum Anbieter
Bitcoin, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Dash
Bester Ethereum Broker
100.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • Kryptowährungen handeln
  • In Krypto-Fonds investieren
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin
Kostenloses Demokonto
100.000$ Demo Guthaben
  • Schnelle und sichere Auszahlungen
  • Konkurrenzfähige Spreads
  • 24/5 Trading
Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash, IOTA, Monero, OmiseGo, Zcash, Santiment
Kostenloses Demokonto
10.000$ Demo Guthaben
  • Regulierter und seriöser Anbieter
  • 24/7 Trading
  • Debit-und Kreditkarten

Ethereum Trading: Schnell und sicher in den Markt

Ethereum Trading verspricht attraktive Gewinne: Der Coin weist eine hohe Dynamik auf. Bei welchen Anbietern ist Ethereum Trading möglich? Wie sind die Konditionen? Was müssen Sie im Hinblick auf Steuern, Software und Strategie beachten? Diese und weitere Fragestellungen zum Thema Ethereum Trading werden in diesem Beitrag erläutert.

Die wichtigsten Inhalte im Schnellzugriff

Ethereum Trading bei eToro: Anleitung zur Kontoeröffnung

Der schnellste Weg zum Ethereum Trading ist der CFD Broker eToro. eToro verfügt über eine EU Lizenz und ist eng mit dem deutschen Markt verbunden. Die Konditionen im Handel sind günstig.

eToro im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: 2,0 %
  • Finanzierungskosten: Keine (beim Kauf)
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, PayPal, Skrill, NETELLER, Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: So eröffnen Sie ein CFD Konto für Ethereum Trading bei eToro 

Die Homepage ist in diversen Sprachen erreichbar. Wenn Sie von einem deutschen Rechner aus darauf zugreifen, erscheint sie in der Regel auf Deutsch. Falls nicht, wählen Sie das entsprechende Landessymbol aus. Klicken Sie rechts oben auf den Button „anmelden“, um die Kontoeröffnung zu starten.

Ethereum kaufen bei eToro

Kontoeröffnung bei eToro

Daraufhin erscheint ein Login Formular. Da Sie noch keine Logindaten besitzen, klicken Sie darunter auf den Button „Jetzt registrieren“.

Ethereum kaufen bei eToro: Die Amneldung

Registrierung bei eToro

Sie müssen nun einige wenige Daten eingeben. Tippen Sie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie eine selbst gewählte Kombination aus Benutzername und Passwort ein, bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf „Konto einrichten“, um das CFD Handelskonto vorläufig zu eröffnen.

Ethereum kaufen bei eToro

Kontoeröffnungsformular bei eToro

Im nächsten Schritt befinden Sie sich bereits in der Hauptansicht des Kontos. Das Konto ist vorläufig eröffnet, aber freigeschaltet. Sie können bis zu 2000 EUR einzahlen und sofort mit dem Ethereum Trading beginnen.

Ethereum kaufen bei eToro

Das eToro Konto in der Hauptansicht

Irgendwann müssen Sie allerdings den gesetzlich vorgeschriebenen Verifikationsprozess durchlaufen. Dies ist spätestens bei der ersten Auszahlung erforderlich. Den Prozess starten Sie oben links mit einem Klick auf den Button „Bearbeiten“. Der Broker stellt Ihnen daraufhin einige standardisierte Fragen. Diese beziehen sich auf einige Aspekte ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse (zum Beispiel ob Sie selbstständig oder angestellt tätig sind), aber auch auf Ihre bisherigen Erfahrungen im Handel mit CFDs und anderen Finanzinstrumenten. Die Verifikation erfordert zusätzlich eine Prüfung Ihrer Identität. Dazu fotografieren Sie ein gültiges Ausweisdokument und eine aktuelle Stromrechnung und laden die Bilder über einen Upload Link auf den Server von eToro hoch.

Um sofort mit dem Ethereum Trading zu Beginn, klicken Sie unten links auf den Button „Geld einzahlen“.

Daraufhin öffnet sich das Einzahlungsformular. Sie können bei eToro zwischen diversen Ein- und Auszahlungsmethoden wählen, darunter neben Kreditkarte und Banküberweisung auch Sofortüberweisung, PayPal, Skrill und Netteller. Wählen Sie Ihre gewünschte Methode aus, geben Sie oben den Betrag und gegebenenfalls die Einzahlungswährung an und schließen Sie den Vorgang ab.

Ethereum kaufen bei eToro: Einzahlungsmöglichkeiten

eToro akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden

Bei den meisten verfügbaren Zahlungsmethoden wird das Geld Ihrem Handelskonto sofort gutgeschrieben. Sie können dann eine Position im Ethereum CFD eröffnen. Dazu klicken Sie in der Hauptansicht der Benutzeroberfläche links auf den Menüpunkt „Märkte“ und anschließend im Menü oben auf den Reiter „Krypto“.

Ethereum kaufen: Den richtigen CFD auswählen

Ethereum als Basiswert anwählen

Daraufhin erscheint eine Auflistung aller CFDs auf Kryptowährungen, die bei eToro handelbar sind. Relativ weit oben finden Sie Ethereum. In der Spalte sind verschiedene Kursinformationen aufgeführt. Insbesondere sehen Sie einen Kaufkurs und einen Verkaufskurs.

Ethereum kaufen bei eToro

Die Liste der Krypto-CFDs bei eToro

Wenn Sie eine Longpositionen öffnen, ist der Kaufkurs relevant. Dieser ist stets höher als der Verkaufskurs. Von der Differenz zwischen den beiden Kursen lebt der Broker. Der Verkaufskurs ist relevant, wenn Sie eine Longposition schließen oder eine neue Shortposition eröffnen. Shortpositionen werden zum Kaufkurs geschlossen.

Klicken Sie auf den Kaufkurs, um das Orderticket zu öffnen.

Ethereum kaufen bei eToro

Ethereum Trade bei eToro wird platziert

Sie sehen das Orderticket in der Abbildung unten. Achten Sie darauf, dass oben die richtige Handelsrichtung eingestellt ist. Geben Sie danach den gewünschten Betrag an. eToro verlangt eine Positionsgröße in Höhe von mindestens 200 USD. Alternativ zur Eingabe eines Betrags können Sie mit einem Klick auf den Button „Einheiten“ die Anzahl der zu kaufenden Einheiten Ethereum eingeben. Mit einem Klick auf „Trade öffnen“ senden Sie die Order ab. Das war es bereits: Sie haben mit dem Ethereum Trading begonnen.

Ein Hinweis: Sie sehen im Orderticket oben rechts die Schaltfläche „Trade“. Hier können Sie optional auch „Auftrag“ auswählen. Dann können Sie eine Stop Buy Order erteilen. Diese wird ausgeführt, wenn ein von Ihnen festgelegter Kurs erreicht wird.

Wer ist eToro und welche Möglichkeiten zum Ethereum Trading gibt es?  

eToro wurde im Jahr 2007 gegründet und zählt damit zu den etablierten CFD Brokern am Markt. Betrieben wird die Marke durch die eToro Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Die Aufsicht über den Handel übt deshalb die zypriotische Finanzbehörde CySEC aus. Am Standort Zypern gelten die Rahmenbedingungen der EU Finanzmarktrichtlinie MiFID.

eToro ist eng mit dem deutschen Markt verbunden. Im Jahr 2015 erwarb die Commerzbank über ihr Tochterunternehmen CommerzVentures einen Teil der Aktien an dem Unternehmen. Neben CFD Trading bietet eToro auch Social Trading an. Über die Plattform Copytrader können Sie Trades anderer Benutzer manuell oder automatisch auf Ihr eigenes Konto kopieren. Sie können sich ein Portfolio aus verschiedenen Tradern zusammenstellen.

Ethereum Trading bei eToro: Spreads, Kommissionen und mehr

eToro agiert im Handel mit Krypto CFDs als Marketmaker. Das bedeutet, dass der Broker sich in erster Instanz in die Gegenposition zu seinen Kunden begibt und alle Orders intern ausgeführt werden. Wie bei den meisten Marketmakern fallen keine Kommissionen an. Der Broker lebt primär von den Spreads. Der Spread im Ethereum CFD bewegt sich mit 2,0 % unter normalen Marktbedingungen auf einen sehr günstigen Niveau.

Kontoführung und Einzahlungen sind kostenlos. Für Auszahlungen werden 25 USD pro Vorgang fällig. Beachten Sie, dass bei längerer Inaktivität eine spezielle Inaktivitätsgebühr belastet wird. Diese beträgt zehn US-Dollar pro Monat. Durch die Inaktivitätsgebühr kann Ihr Konto nicht ins Minus geraten, die Gebühr wird ausschließlich vorhandenem Guthaben belastet.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading bei 24Option: Anleitung zur Kontoeröffnung

24Option ist eine Alternative zu eToro. Der Broker verfügt über eine EU Lizenz und bietet Ethereum Trading mit engen Spreads an.

24Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: 10 EUR/Monat
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Bitcoin kaufen ab: 200 USD
  • Kommissionen: Keine
  • Ethereum Spread: variabel, 1,40 % typisch im Platinkonto
  • Finanzierungskosten:
  • Hebelwirkung:
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 10
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Perfect Money, Überweisung, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Giropay, Paysafecard
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Regulierung (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Ethereum Trading bei 24Option, so geht´s

Um ein Konto zu eröffnen, klicken Sie rechts oben auf der deutschsprachigen Homepage von 24Option auf den gelb unterlegten Button „anmelden“.

Ethereum kaufen bei 24Option: Die Anmeldung

24Option hat eine deutschsprachige Homepage

Im nächsten Schritt geben Sie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein, bestätigen die Nutzungsbedingungen und klicken auf „ Jetzt handeln“.

Ethereum kaufen: Anmelden bei 24Option

Konto eröffnen bei 24Option

Ein Hinweis: Sie können in diesem Schritt sowohl ein Demokonto als auch ein Echtgeldkonto eröffnen. Ein Demokonto können Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt noch eröffnen. Demokonten sind Konten mit Spielgeld, die Ihnen den Test und das Kennenlernen des CFD Handels ohne Risiko ermöglichen.

Wir empfehlen grundsätzlich die längerfristige Nutzung eines Demokontos vor größeren Investitionen in CFDs. An dieser Stelle erläutern wir allerdings, wie Sie ein Livekonto eröffnen und dieses kapitalisieren. Deshalb gehen wir hier auf die Möglichkeit des Demokontos nicht mehr ein.

Sie werden nun automatisch in das vorläufig eröffnete Konto eingeloggt. Bevor Sie mit dem Ethereum Trading beginnen können, müssen Sie allerdings einen Teil des gesetzlich vorgeschriebenen Verifikationsprozesses absolvieren. In diesem Teil werden Ihnen einige Fragen zur Einstufung gestellt. Sie werden nach Ihren bisherigen Erfahrungen und Kenntnissen im Handel mit CFDs, Ihren Haupteinnahmequellen, Ihrem Vermögen, Ihren Zielen im Handel usw. befragt. Klicken Sie jeweils auf die zutreffende Antwort. Nach den KYC-Fragen werden sie zum Einzahlungsformular weitergeleitet.

24Option akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden. Genannt seien Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill und Sofortüberweisungen. Bei den meisten Ein- und Auszahlungsmethoden steht der eingezahlte Betrag Ihrem Handelskonto sofort zur Verfügung. Wählen Sie die gewünschte Einzahlungsmethode aus und schließen Sie den Vorgang ab.

Ethereum kaufen: Erst einzahlen, dann handeln

24Option Einzahlungsformular

Direkt danach können Sie mit dem Ethereum Trading beginnen. In der Abbildung unten sehen Sie die Hauptansicht der 24Option Handelsplattform. Links sind die handelbaren CFDs aufgeführt. Sie begrenzen diese Auswahl mit dem Filter links oben auf CFDs auf Kryptowährungen. Danach sehen Sie in der Liste links Kontrakte auf verschiedene Coins, darunter Ethereum. Wählen Sie einen der Ethereum Kontrakte aus, geben Sie die Positionsgröße im Orderticket in der Mitte ein und wählen Sie mit dem „Kaufen“ Button eine Longposition aus. Geben Sie danach darunter ihre Eingaben zu Stop Loss und Take Profit ein und schicken Sie die Order mit einem Klick auf den Button „Handel“ ab.

Ethereum kaufen: 24Option Plattform

Die 24Option Handelsplattform

Wer ist 24Option und welche Möglichkeiten zum Ethereum Trading gibt es?

24Option ist eine eingetragene Handelsmarke und wird durch die Rodeler Limited mit Sitz in Limassol/Zypern betrieben. Der Broker wird durch die zypriotische Finanzaufsicht Behörde CySEC überwacht und ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Am Standort Zypern gelten die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID. 24Option verfügt seit dem Jahr 2013 über eine Brokerlizenz. Damals war das Unternehmen auch als Spezialbroker für binäre Optionen/digitale Optionen aktiv. Später wurde das Sortiment in Richtung CFDs umstrukturiert. 24Option agiert als Marketmaker und führt Orders intern aus.

Ethereum Trading bei 24Option: Spreads, Kommissionen und Co.

Es gibt eine pauschale Kontoführungsgebühr in Höhe von zehn Euro. Zusätzlich können Inaktivitätsgebühren anfallen, wenn für einen längeren Zeitraum gar nicht gehandelt wird. Dies lässt sich vermeiden, indem bei absehbarer Abstinenz das Kontoguthaben abgezogen wird. Im Ethereum Trading bestehen die Kosten primär aus den Spreads. Der Spread im Ethereum CFD beträgt im Platinkonto 1,4 % und fällt damit ausgesprochen günstig aus. Der Handel ist kommissionsfrei.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading bei IQ Option: Anleitung zur Kontoeröffnung

Ein weiterer Broker für Ethereum Trading: IQ Option aus Zypern. Wir stellen Ihnen den Broker mitsamt Anleitung zur Kontoeröffnung und detaillierten Informationen zu allen Kosten vor.

IQ Option im Überblick

  • Pauschale Kontoführungsgebühren: Keine
  • Sofortige Kontoeröffnung möglich: Ja
  • Ethereum kaufen ab: 1 USD
  • Kommissionen: Keine bei Longpositionen, 2,90 % bei Shortpositionen
  • Ethereum Spread: 7,25 %
  • Finanzierungskosten: 0,045 %
  • Hebelwirkung: Keine
  • Anzahl Coins neben Bitcoin: 11
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Skrill, NETELLER, Überweisung, Sofortüberweisung, WebMoney, Trustly
  • Kostenloses Demokonto: Ja
  • Regulierung: EU-Lizenz (CySEC-Aufsicht)

Anleitung: Konto eröffnen und Ethereum traden bei IQ Option

Handelskonten werden direkt über die Homepage des Brokers eröffnet. Klicken Sie oben rechts auf „ Registrierung“ und geben Sie Name, E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort an. Sie können Ihre Daten auch aus Facebook oder Google+ einlesen. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie auf den grünen Button unten, um fortzufahren.

Ethereum kaufen bei IQ Option: Kontoeröffnung

Kontoeröffnung bei IQ Option

Der nächste Schritt besteht in der Installation der Handelsplattform. Diese wird bei IQ Option anders als bei eToro und 24Option nicht webbasiert über einen Browser genutzt, sondern fest auf Ihrem Rechner installiert. Die Installation dauert lediglich 2 Minuten und erfordert nicht einmal 20 MB Festplattenkapazität. Folgen Sie den Anweisungen auf der Installationsseite: Sie können in der Regel nichts falsch machen. Am Ende des sehr kurzen Vorgangs erscheint ein Loginfenster auf Ihrem Bildschirm. Einloggen können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem selbst gewählten Passwort aus dem ersten Schritt.

Danach befinden Sie sich in der Hauptansicht des Kontos. Klicken Sie oben rechts auf den grünen Button, um das Einzahlungsformular zu öffnen. Sie sehen das Formular in der Abbildung unten: IQ Option akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden, darunter Kreditkarte, Skrill, Sofortüberweisung und  Netteller. Wählen Sie die gewünschte Bezahlmethode und den Betrag aus und schließen Sie den Vorgang ab. Zahlungsvorgänge werden sicher verschlüsselt übertragen.

Ethereum kaufen: IQ Option akzeptiert verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten

IQ Option akzeptiert diverse Einzahlungsmethoden

Nun können Sie mit dem Ethereum Trading beginnen. In der Abbildung unten ist markiert, wie Sie den richtigen Kontrakt anwählen und eine Position eröffnen. Klicken Sie zunächst auf das Pluszeichen oben in der Mitte, um das Auswahlmenü für Assetklassen zu eröffnen. Wählen Sie dann als Assetklasse Krypto aus. Daraufhin erscheinen alle handelbaren Kryptowährungen. Wählen Sie hier Ethereum aus.

Die Ordermaske befindet sich am rechten Bildrand. Geben Sie den Betrag und gegebenenfalls Eingaben zu Verlustbegrenzung und Gewinnmitnahmen mit und klicken Sie für die Eröffnung einer Longposition auf den Button „kaufen“. Sie sind nun im Markt investiert: Viel Erfolg!

Ethereum kaufen bei IQ Option mit Handelsplattform

Ethereum kaufen bei IQ Option: So geht es

Wer ist IQ Option und welche Möglichkeiten zum Ethereum Trading gibt es?

IQ Option ist ein international aufgestellter Broker mit einer voll lizenzierten Tochtergesellschaft in Europa. Kunden aus der EU handeln mit der IQ Option Europe Limited mit Sitz in Limassol/Zypern. Das Unternehmen wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC überwacht und ist an den nationalen Anlegerentschädigungsfonds ICF angebunden. Die Lizenz wurde im Jahr 2014 erteilt. Gestartet war IQ Option im Jahr 2013 in vier GUS-Staaten als Spezialbroker für binäre Optionen. Auf dem deutschen Markt wurde das Unternehmen nicht zuletzt durch Werbung mit prominenten Profisportlern aus der ersten Reihe populär.

Ethereum Trading bei IQ Option: Spreads und weitere Kosten

Beim Ethereum Trading über IQ Option fallen verschiedene Kosten an. Der größte Kostenfaktor ist der Spread: Dieser fällt mit 7,25 % im Ethereum CFD sehr viel höher aus als im Bitcoin CFD beim selben Broker und ist zudem deutlich höher als bei den meisten Konkurrenten. Zusätzlich fällt bei der Eröffnung von Shortpositionen eine Kommission in Höhe von 2,9 % des Transaktionsvolumens an. Die Finanzierungskosten bewegen sich mit 0,045 % pro Tag auf einem marktüblichen Niveau. Gebühren für Kontoführung, Ein- und Auszahlungen fallen nicht an.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading mit echten Coins bei diesen Anbietern

Ethereum Trading ist auch mit echten Coins möglich. Dazu müssen Sie Konto und Wallet bei einer Kryptobörse eröffnen und Coins kaufen. Drei geeignete Anbieter dafür stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Coinbase

Coinbase ist eine der größten Kryptobörsen der Welt. Sitz des Unternehmens ist San Francisco. Seit der Gründung im Jahr 2012 wurden über die auch in deutscher Sprache erreichbare Plattform nach Angaben von Coinbase Kryptowährungen im Wert von mehr als 150 Milliarden USD gehandelt. 20 Millionen Kunden sollen demnach bereits die Plattform genutzt haben. Hinter dem Unternehmen stehen große Investoren aus dem Finanzsektor wie zum Beispiel ICE/NYSE. Neben Ethereum können diverse weitere Coins gekauft und verkauft werden. Käufe und Verkäufe erfolgen zu den angebotenen Kursen von Coinbase. Die Gebühren sind bereits in den Kursen enthalten; vergleichen Sie die Kurse deshalb mit Kursen an anderen Handelsplätzen.

BitPanda

BitPanda ist eine Kryptobörse aus dem deutschsprachigen Raum. Die in Wien ansässige BitPanda GmbH wurde im Jahr 2014 gegründet und ermöglicht seitdem den Kauf und Verkauf von Ethereum und anderen Kryptowährungen. Käufe und Verkäufe erfolgen zu den durch BitPanda angebotenen Kursen, in denen die Gebühren bereits enthalten sind. Die Zu- bzw. Abschläge bei Ethereum bewegen sich im Bereich von ca. 2 %. Einzahlungen sind mit diversen Zahlungsmitteln wie zum Beispiel Kreditkarte, Banküberweisung und Skrill möglich.

Binance

Binance ist eine Kryptobörse aus dem asiatischen Raum. Hier trifft die Bezeichnung „Börse“ eher zu als bei den beiden vorgenannten Anbietern. Binance ist selbst nicht im Besitz von Coins, sondern stellt lediglich ein Orderbuch mit Ausführungsregeln zur Verfügung. Kunden stellen Kauf- und Verkaufsaufträge in das Orderbuch ein. Die Preisfeststellung erfolgt nach festgelegten Matching Rules. Binance verdient somit nichts an Zu- und Abschlägen auf die Kurse, sondern ausschließlich an den Transaktionsgebühren. Diese betragen 0,1 % des Transaktionsvolumens und sind rabattfähig, wenn mit dem eigenen Coin der Börse bezahlt wird. Neben Ethereum sind mehr als 100 weitere Coins handelbar. In die Plattform sind Charts von Tradingview integriert. Einzahlungen sind bislang nur mit Kryptowährungen möglich.

Ethereum Trading: Echte Coins oder CFDs?

Eignen sich echte Coins oder CFDs besser für Ethereum Trading? Ganz pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Vieles spricht jedoch für Differenzkontrakte (CFDs). Die wichtigsten Vorteile von CFDs im Vergleich zu physischen Kryptowährungen im Überblick.

Hebel: Das Margin Prinzip verringert Ihren Kapitalaufwand. Sie müssen nicht den gesamten Marktwert Ihrer Position einzahlen, sondern lediglich die Sicherheitsleistung. Dadurch können Sie überproportional an Kursveränderungen partizipieren.

Fallende Kurse: in einem CFD können Sie eine Shortposition eröffnen und Gewinne einfahren, wenn die Kurse fallen. Dies ist mit echten Coins nicht möglich.

Regulierung: CFD Broker sind Finanzdienstleister und unterstehen einer strengen Aufsicht durch Regulierungsbehörden wie zum Beispiel Bafin oder CySEC. Kryptobörsen sind dagegen nahezu vollständig unreguliert und zum Teil noch nicht einmal in Europa ansässig.

Hackerangriffe: Echte Coins können Ihnen durch Hacker aus Ihrer Wallett gestohlen werden. CFDs sind vor diesem Risiko nicht betroffen.

Steuer: Stammen Gewinne im Ethereum Trading aus dem Handel mit CFDs, fällt auf die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an. Im Handel mit echten Coins gilt dagegen Ihr persönlicher Steuersatz.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading Plattform: was macht gute Broker aus?

Die meisten CFD Broker stellen Ihnen eine Komplettlösung für Ethereum Trading zur Verfügung. Dazu gehören Chartingtools mit verschiedenen Chartarten, Indikatorenbibliotheken, Social Trading, Newsfeeds von Nachrichtenagenturen wie Reuters oder Bloomberg und nicht zuletzt Entwicklungs und Testumgebungen für automatisierte Handelssysteme wie zum Beispiel Expert Advisors.

Achten Sie bei CFD Brokern auf die Kursversorgung. CFD Broker stellen die Kurse selbst. Die Kurse sollten sich deshalb an einer nachvollziehbaren Quelle orientieren. Eine mögliche Lösung besteht darin, einen gemittelten Durchschnittskurs von verschiedenen großen Börsenplätzen als CFD Kurs zu definieren. Idealerweise stellt ein CFD Broker Ihnen Times & Sales zur Verfügung, mit denen Sie die früheren Kurse sekundengenau mit den Kursen großer Kryptobörsen vergleichen können.

Gute CFD Broker stellen Ihnen viele verschiedene Ordertypen zur Verfügung. Dazu zählen Stop Buy,  Stop Loss Limit, If-Done, Kettenorders, OCO-Order, IOC und viele weitere Ordertypen.

Gerade als Einsteiger sollten Sie auf Ausbildungsangebote achten. CFD Broker haben ernst gemeinte Ausbildungsinhalte längst als Verkaufsargument entdeckt. Achten Sie auf regelmäßig stattfindende Webinare mit Live Trading und fachspezifischen Themen wie zum Beispiel technische Analyse.

Das Chartingtool ist ihr Werkzeug für Ethereum Trading. Achten Sie auf die Anzahl der Zeichenwerkzeuge, individualisierbare Arbeitsplätze, viel Speicherplatz für Charts, Programmierhilfen für automatisierte Handelssysteme und eine benutzerfreundliche Oberfläche.

Strategien für Ethereum Trading

Wenn Sie ein Konto bei einem guten Ethereum Broker führen, benötigen Sie nur noch eine aussichtsreiche Strategie. Eine absolut sichere Strategie für Gewinne im Ethereum Trading gibt es naturgemäß nicht. Orientieren Sie sich an bewerten Methoden, die auch in anderen Märkten seit Jahrzehnten zum Einsatz kommen. Insbesondere der technischen Analyse konnte eine besondere Bedeutung zu.

Nutzen Sie Trendfolgestrategien. Eine der Prämissen der technischen Analyse lautet: ein einmal bestehender Trend setzt sich mit einer größeren Wahrscheinlichkeit fort, als dass er endet. Nutzen Sie diese statistisch abgesicherte Erkenntnis und suchen Sie nach gefestigten Trends. Eröffnen Sie dann eine Position in Trendrichtung. Ein Tipp: Trends treten auf allen zeitlichen Ebenen auf. Sie können Trendfolgestrategien damit Intraday ebenso umsetzen wie langfristig.

Kursformationen sind eine weitere Quelle für aussichtsreiche Handelssignale. Nutzen Sie Scanner o. ä. Tools, um sich statistisch aussichtsreiche Chartformationen anzeigen zu lassen. Bilden sich anschließend selbst eine Meinung, ob eine günstige Konstellation vorliegen könnte. Statistisch besonders signifikant sind Dreifachtops- und Böden sowie Schulter-Kopf-Schulter-Formationen.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading Software: Analyse, Social Trading oder Autopilot?

Wenn Sie eine Suchmaschine für den Suchbegriff Ethereum Trading Software bemühen, finden Sie drei Arten von Angeboten. Erstens: Analyseprogramme, mit denen Sie den Markt selbst analysieren. Zweitens: Social Trading Plattformen, bei denen Sie anderen Tradern folgen und deren Trades auf ihr eigenes Konto kopieren. Drittens: vollständig automatisierte Handelssysteme, die Handelsentscheidungen algorithmisch treffen und umsetzen.

Analyseprogramme der ersten Variante erfordern Kenntnisse im Bereich der technischen Analyse. In welche Richtung verläuft der übergeordnete Trend? Gibt es Anzeichen für einen Trendbruch? Finden sich Auffälligkeiten im Chart wie zum Beispiel Kurslücken? Passt das Volumen zur Kursentwicklung? Ist eine signifikante Chartformation erkennbar? Diese und weitere Fragen müssen Sie sich stellen und beantworten.

Social Trading kann eine Alternative für Einsteiger ohne größere Vorkenntnisse im Bereich der technischen Analyse sein. Bekannte Plattformen sind zum Beispiel eToro, ZuluTrade oder Ayondo. Das Prinzip: Andere Trader teilen ihre eigenen Trades mit der Community. Jeder in der Community kann die geteilten Trades als Follower sehen und nach Belieben manuell umsetzen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, als Follower die Trades eines bestimmten Signalanbieters automatisch umsetzen zu lassen.

Eine mögliche Vorgehensweise: Suchen Sie nach zehn erfolgreichen Ethereum Tradern und bilden Sie sich als Follower ein Portfolio aus den Trades dieser Trader. Bleiben die Signalanbieter erfolgreich, sollte dies auch für Ihr Konto gelten. Signalanbieter handeln im Übrigen nicht altruistisch. Die Social Trading Plattformen vergüten Urheber von Handelssignalen mit Provisionen für die durch Follower generierten Umsätze.

Die dritte Variante von Ethereum Trading Software bezeichnet vollautomatisierte mechanische Handelssysteme. Solche Handelssysteme erkennen automatisch, wenn eine bestimmte Konstellation am Markt vorliegt und eröffnen eine Position. Auch die Schließung von Positionen erfolgt automatisch. Viele dieser Handelssysteme basieren auf Indikatoren. Tritt eine bestimmte Indikatorenkonstellation auf, wird ein Handelssignal ausgelöst.

Sie können mechanische Handelssysteme selbst programmieren. Dies ist zum Beispiel mit der Software MetaTrader möglich. Expert Advisors Skripte können hier mit der Programmiersprache MQL erstellt werden. Alternativ dazu können Sie Skripte aus der großen Metatrader Community importieren. Viele dieser Skripte sind kostenpflichtig, ebenso viele kostenlos. In MetaTrader ist zusätzlich ein Backtestmodul integriert: Sie können das Handelssystem hypothetisch rückwirkend anwenden und herausfinden, welche Rendite sich ergeben hätte.

Ethereum Trading mit weniger Risiko

Erfolgreiche Trader kontrollieren das Risiko. Die Bedeutung von Risiko- und Money Management ist auch im Ethereum Trading essenziell. Sie können Ihre Verlustrisiken mit relativ einfachen Maßnahmen reduzieren. Entscheidend sind die Bestimmung einer angemessenen Positionsgröße und der konsequente Einsatz von Stop Loss Orders.

Sie sollten jede einzelne Position mit einer Stop Loss Order absichern. Die Differenz zwischen Ihrem Einstandskurs und dem Stop Loss Kurs ist das Risiko, das Sie über einen Trade eingehen. Wenn Ethereum zum Beispiel bei 400 USD notiert und Sie ein Stop Loss bei 360 USD platzieren, riskieren Sie 40 USD, wenn der Trade schlecht läuft.

Es ist trivial: Das eingegangene Risiko darf einen bestimmten Prozentsatz ihrer Kontogröße nicht übersteigen. Sie sollten mit einem Trade nicht mehr als 5 % Ihres Kontoguthabens verlieren können. Dies ist bereits ein sehr hoher Wert für aggressive Trader. Weitaus besser sind Positionsgrößenbestimmungen, die einen Maximalverlust von 1,0 % des Kontoguthabens oder weniger zulassen.

Für den Fall, dass Sie nicht mit CFDs, sondern mit echten Coins handeln, müssen Sie ein weiteres, „unsystematisches“ Risiko beachten. Es könnte passieren, dass Hacker die Kryptobörse ins Visier nehmen und es gelingt, Ihre Coins zu stehlen. Verhindern können Sie dies letztlich nicht. Sie können das Risiko jedoch reduzieren, indem sie einen größeren Bestand auf mehrere Anbieter aufteilen. Stellen Sie dabei an jeden Anbieter bestimmte Sicherheitsanforderungen wie zum Beispiel Zwei Faktor Authentifizierung.


  • Kostenloses Demokonto in Höhe von $100.000
  • Handeln Sie die Kryptowährung auch Mobil
  • Mehr als 6.000.000 registrierte Nutzer


Ethereum Trading und Steuern: Was bekommt der Finanzminister?

Es wird sie sicherlich nicht überraschen, dass auch der Finanzminister an ihren Gewinnen aus Ethereum Trading beteiligt werden möchte. Wenn Sie Ethereum als Differenzkontrakt (CFD) handeln, unterscheiden sich die Regelungen der Besteuerung nicht von denen bei anderen CFDs. Auf Gewinne wird nach Abzug der zu verrechnenden Verluste die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer erhoben. Der jährliche Steuerfreibetrag beträgt 801 EUR (1602 EUR bei gemeinsam veranlagten Ehegatten). Sofern Sie Ihr CFD Handelskonto bei einem deutschen Broker führen, wird die Steuer direkt einbehalten. Bei Auslandsbrokern müssen Sie die Gewinne selbst erklären und versteuern.

Für den Handel mit echten Coins gelten andere Regeln. Sofern der Handel in einem privaten Rahmen bleibt, werden die Gewinne als Erträge aus privaten Veräußerungsgeschäften behandelt. Hier steht Ihnen eine Freigrenze (kein Freibetrag!) in Höhe von 600 EUR pro Jahr zur Verfügung. Für größere Gewinne kommt ihr persönlicher Steuersatz zur Anwendung. Wenn Sie aktiv Ethereum Trading betreiben, müssen Sie mit einer Einstufung als gewerblicher Händler rechnen. Dann entfällt die Freigrenze. Zudem müssen Sie möglicherweise Gewerbesteuer zahlen.

Intelligente Krypto Portfolios: Krypto Copy Funds als Alternative

Erfolgreich Investoren befolgen zwei Gebote. Erstens wird nach einer festgelegten Strategie gehandelt, zweitens werden Risiken gestreut. Für Privatanleger ist es oft nicht einfach, diese beiden Gebote zu befolgen. Der Markt muss laufend beobachtet, dass Portfolio regelmäßig angepasst werden. Mittlerweile gibt es allerdings Lösungen für dieses Problem. So hat z.B.  der CFD Broker eToro Krypto Copy Funds entwickelt.

Das Prinzip: Ein CFD basiertes Krypto Portfolio wird nach festgelegten Regeln zusammengestellt und einmal monatlich angepasst. Dadurch können Privatanleger mit einem Klick ein komplettes Portfolio erwerben und müssen sich im Anschluss nicht mehr darum kümmern.

Die Abbildung unten zeigt, wie Kunden von eToro über die Hauptansicht der Benutzeroberfläche zu den Krypto Copy Funds gelangen.

Kryptowährungen diversifiziert kaufen mit CopyFunds

eToro bietet CopyFunds an

Als Beispiel für die Funktionsweise wurde ein beliebiger Krypto Copy Fund ausgewählt wie in der Abbildung unten markiert. Dieser Copy Fund investiert ausschließlich in Kryptowährungen mit hoher Marktkapitalisierung und Liquidität. Alle ins Portfolio aufgenommen Kryptowährungen weisen eine Marktkapitalisierung in Höhe von mindestens 1 Mrd.  USD und durchschnittliche tägliche Handelsvolumina in Höhe von mindestens 20 Millionen USD auf. Dadurch werden kleine und (noch) unbedeutende Coins  herausgesiebt. Dieser Fund fokussiert somit die etablierten unter Kryptowährungen und versucht nicht, besonders früh in aussichtsreiche Coins einzusteigen. Für letztere Strategie lassen sich ebenfalls Krypto Copy Funds finden.

Die Abbildung unten zeigt die Zusammensetzung des beispielhaft dargestellten Produkts im August 2018.

Portfolio CopyFund

Die Zusammensetzung des CryptoFunds im August 2018

Ethereum Trading: sichere und schnelle Zahlungsmittel

Egal ob CFD Broker oder Kryptobörsen: Bevor Sie mit dem Ethereum Trading beginnen können, müssen Sie Geld einzahlen. Doch welche Zahlungsmethoden sind überall akzeptiert, sicher und schnell? Wir haben diesem Thema einen eigenen redaktionellen Beitrag gewidmet.

Lesen Sie, wie Sie schnell und sicher einzahlen und Ethereum kaufen können.

Fazit

Ethereum Trading ist sowohl bei CFD Brokern als auch bei Kryptobörsen möglich. CFDs bieten gegenüber echten Coins verschiedene Vorteile, darunter zum Beispiel niedrigere Besteuerung, Sicherheit gegen Hackerangriffe, die Möglichkeit zu Gewinnen in fallenden Märkten und die Hebelwirkung. Achten Sie auf einen günstigen Broker mit engen Spreads und transparenter Kursstellung sowie einer ausgereiften Handelsplattform.


#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Gratis Demokonto
JA


Ethereum Trading
4.3 (85.71%) 14 votes