Schon des öfteren liest man in Schlagzeilen, dass auf Social Media Plattformen und anderen Webseiten mit Gewinnspielen Schabernack getrieben wird. Des öfteren sind auch große Unternehmen und Betriebe von Fälschern betroffen, die in ihrem Namen nicht existierende Ware als Giveaway anbieten oder für bestimmte Konditionen Gutscheine anpreisen. Dieses mal hat es laut dem Magazin www.bildderfrau.de den Großkonzern Aldi getroffen. Seit 2 Tagen geht ein unseriöses Waren-Gewinnspiel durch Facebook viral. Was es damit auf sich hat und was sich die Verantwortlichen dadurch erhoffen ist eigentlich recht simpel.

Aldi Fälschung

Warnung: Dieses Gewinnspiel ist nicht echt!

Warnung: Betrügerische Facebook-Kampagne aufgedeckt

Auf den ersten Blick scheint die Facebook Seite mit dem inszenierten Gewinnspiel seriös zu sein, das Aldi Logo ist vorhanden, der Name „Aldi Club Deutschland“ scheint in Ordnung zu sein und die Preise sind nicht zu hoch angesetzt. Außerdem enthält der Post keine Rechtschreibfehler und auf dem Bild ist sogar ein ausgedruckter Zettel mit der Aufschrift „Gewinnen!“ zu sehen. Die Betrüger haben sich viel Mühe gemacht, um die Seite so gut wie möglich aussehen zu lassen, deshalb wird der Post auch immer weiter geteilt und oft angeklickt. Zusätzlich können die Teilnehmer auch ganz einfach an dem Gewinnspiel teilnehmen, sie müssen schließlich nur den Artikel Teilen, die Seite Liken und das Wort „Danke“ kommentieren. Und die meisten, die noch ein wenig Zweifeln werden sich denken: Was soll denn schon passieren?

Darum ist die Teilnahme äußerst Gefährlich

Die österreichische Privatinitiative Mimikama  (Verein für Internetmissbrauch) warnt vor den gefälschten Gewinnspielen und erklärt auf ihrer Webseite, welche fatalen Folgen auf die Nutzer zukommen können. Denn mit weitern Gewinnspielen können die Betrüger ihre Reichweite noch mehr steigern. Und umso mehr Leute teilnehmen, desto mehr Daten können gesammelt werden. Die Daten können heutzutage für gutes Geld verkauft werden und die Opfer werden mit Spammails und Telefonaten oder Werbung bombardiert. Oftmals gehen die Betrüger noch weiter. Nachdem viele Leute der Seite folgen, werden Links gepostet, die anscheinend zu einem sehr großen  Gewinnspiel führen. Doch dahinter können sich extreme Viren oder Werbung stecken. Sehr schlimm kann es Handy User treffen, denn die Smart Phones sind äußerst schlecht geschützt. Ein einziger click kann ausreichen um ein Abonnement(WAP-Billing) zu akzeptieren. Und es ist sehr schwer aus diesen Abzock-Abos wieder raus zu kommen.

Eines ist jedoch gewiss: keiner der Teilnehmer wird irgend etwas gewinnen.

 

Woran erkenne ich ein gefälschtes Gewinnspiel

Gefälschte Gewinnspiele erkennt man oftmals an geringen Follower zahlen der Seite. Große Marken oder bekannte Unternehmen werden hier nach geahmt, doch diese würden die Gewinnspiele auf ihrer Hauptseite hoch laden.  Viele Betrüger schreiben in den Post, das der Artikel geteilt oder verlinkt werden muss um eine Gewinnchance zu erhalten. Auch unseriös sind Gewinnspiele, die keine Teilnahmebedingungen beinhalten. Bei Seiten, die keine Kontaktmöglichkeit anbieten sollte man ebenfalls skeptisch sein. Doch die meisten Fake-Seiten enttarnen sich bei dem Impressum, denn oftmals ist keines Vorhanden. Viele Seiten sind auch erst vor kurzem aufgemacht worden, bitte lasst auch da die Finger von. Bei Seiten die öfter gefälschte Gewinnspiele veranstalten, werden die Gewinner nicht Preis gegeben oder Fake Namen genannt, die man nur schwer nachvollziehen kann wie z.B. Klaus Müller. Falls unter einem Artikel steht: „Artikel werden von Sponsoren gestellt, die nicht genannt werden wollen“ weis man auch direkt das es dort nicht mit rechten Dingen zu geht, wieso sollte jemand etwas sponsorn ohne einen Nutzen davon zu tragen? Zu guter letzt helfen auch die Social Media Seiten mit ihrem Verifizierungs-Haken nach. Seriöse und große Unternehmen haben einen blauen Haken hinter dem Seitennamen im Titelbild.