Alles bequem nach Hause liefern lassen, so geht das beim Onlinehandel Bequem nach Hause liefern lassen und Weihnachtsgeschenke online kaufen ist beliebt so das Presseportal, auch Betrüger wissen das und auch in der Westpfalz Online Käufer hauen die übers Ohr. Eine 16-Jährige wurden Schuhe nicht geliefert Eine 16-Jährige hatte bei einem Kleinanzeigenmarkt im Wert von […]

Weiterlesen

  Meistens handelt es sich um Elektronik- oder Markenartikel Es finden sich immer wieder ausgesprochen günstige Elektronik- oder Markenartikel in Kleinanzeigen- und Auktions-Websites so Saferinternet. In vielen Fällen handelt es sich um minderwertige Produktfälschungen oder auch um Diebesgut. Häufig verbirgt sich jedoch Trickbetrug hinter dieser Verkaufsmasche: Obwohl Sie das Geld überwiesen haben, erhalten Sie keine […]

Weiterlesen

Diese Internet-Abzocke ist weit verbreitet so Br. Sucht man im Internet nach Routenplanern, Kochrezepten oder anderen Dingen, tappt man schnell in eine Falle. Versteckt auf der Seite findet man den Hinweis, dass der Nutzer bei der Registrierung ein Abo abschließt. So kommen Sie wieder aus dem Abo heraus. Zahlen Sie auf keinen Fall! Wenn Sie […]

Weiterlesen

BMW Fahrrad zum Verkauf angeboten aber nicht geliefert. Als Schutzbehauptung empfand die Vertreterin der Staatsanwaltschaft die Einlassung des 37 Jahre alten Hattingers vor Gericht. Er bekam 6 Monate Freiheitsstrafe. Diese Strafe wurde noch mal zur Bewährung ausgesetzt. Der Angeklagte bekam die Strafe dafür, dass er auf Ebay ein BMW Fahrrad verkauft hat, aber nie geliefert […]

Weiterlesen

Unterhaltungselektronik verkauft aber nicht geliefert Im Internet sollen Sie Unterhaltungselektronik verkauft haben so Hessenschau, die Produkte haben die Betrüger in den meisten Fällen aber nicht geliefert. Gegen die drei Männer geht die Staatsanwaltschaft Frankfurt wegen Millionenbetrugs jetzt vor. Drei Männer hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt angeklagt Angeklagt hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt drei Männer, weil sie im […]

Weiterlesen

Wenn man gebrauchte Gegenstände schnell und ohne großen Aufwand verkaufen will, landet meist bei Kleinanzeigenportalen oder entsprechenden Marktplätzen so t-online. Vielen ist nicht ganz gut dabei, wenn man sich fremde Personen an die Wohnungstür oder ins Haus holt. Dies nicht zu Unrecht, wie die „Computerbild“ in ihrer Ausgabe 25/18 feststellte. Echte Räuber sind unter den […]

Weiterlesen

Auf eBay Kleinanzeigen & Co. so saferinternet kann man tatsächlich tolle Schnäppchen machen und Gebrauchtwaren ohne viel Aufwand verkaufen. Die Geschäfte, die dort abgewickelt werden, finden von Privatperson zu Privatperson statt, was auch Betrüger / innen auf den Plan ruft. Zwei typische Beispiele für Kleinanzeigen-Betrug Der Vorkasse Trick (Der Käufer ist das Opfer.) Meist befindet […]

Weiterlesen

Die Bandbreite für Internet-Betrug ist recht groß so saferinternet. Phishing-E-Mails, Lösegeld-Trojaner, Mehrwert SMS Abofallen, gefälschte Gewinnbenachrichtigungen oder vermeintliche Gratis-Angebote. Im Prinzip bleiben die Tricks der Betrüger / innen stets dieselben. Doch unerfahrene Internetnutzer / innen fallen trotzdem auf die immer wieder neuen, interessanten Lockangebote rein. Hier können Sie lesen, wie Sie gewöhnliche Betrugsmaschen im Internet […]

Weiterlesen

Im Bereich Cybercrime (Computer-Kriminalität) so weststeincard ist eine stetig steigende Entwicklung zu verzeichnen. Die Zahlen sprechen ihre eigene Sprache. Denn in den letzten 12 Monaten ist – laut einer 2017 veröffentlichten Studie des Digitalverbandes BITKOM –  jeder zweite deutsche Internetnutzer Opfer von Cybercrime geworden. Dabei entstand in jedem zweiten Fall ein finanzieller Schaden entstanden. Insgesamt […]

Weiterlesen

© by onlinebetrug.net | Impressum