Getränkemarkt um dreistelligen Betrag betrogen worden.

An einen dreistelligen Betrag sind am Freitag durch einen Trick beim Geld wechseln in Uslar im Getränkemarkt unbekannte Täter gekommen, das berichtet die HNA. An der Wiesenstraße betraten zwei Männer zwischen 15 und 16 Uhr nach Angaben der Polizei einen Getränkemarkt. Einer der beiden wollte einen Stapel 10 Euro Scheine in 50 Euro Scheine an der Kasse wechseln. Nachdem der Kassierer das Geld gezählt hatte, habe die Person einen kleineren Stapel 10 Euro Scheine gegen den großen Stapel 10 Euro Scheine ausgetauscht, so die Polizei Uslar. Davon bemerkte der Kassierer nichts, sondern gab 50 Euro Scheine im Wert des größeren Stapels der Person.

Quelle: https://www.hna.de/lokales/uslar-solling/uslar-ort81099/uslar-betrug-beim-geld-wechseln-dreistelliger-betrag-erbeutet-11846183.html

Beim Geldwechsel betrogen und dreistelliger Betrag erbeutet

Verhaltensweisen in so einem Fall

  • Nicht ablenken lasse
  • Aufs Geldwechseln verzichten
  • Mitarbeiter beobachten lassen.
  • Bei Unklarheiten kein Geld herausgeben.