<![CDATA[Stockpair1Stockpair – ist ein Binäre Optionen Broker, bei dem der Name Programm ist, sich vieles um das Pairtrading dreht. Zum weiteren Handelsangebot gehören außerdem Binäre Optionen der Asset-Kategorien Aktien, Devisen, Rohstoffe und Indizes. Betreiber der Marke Stockpair ist das auf Zypern ansässige Finanzunternehmen Nextrade Worldwide Ltd. Unser Testbericht zu Stockpair wird die Stärken und Schwächen des Angebots herausarbeiten und aufzeigen, warum der Broker für bestimmte Trader besonders attraktiv ist. In unserem Test werden wir uns mit der Frage beschäftigen, ob der binäre Optionen Broker Stockpair seriös ist oder ob es irgendwelche Hinweise auf einen Betrug gibt. Bei uns gibt es alle Informationen zum Handelsangebot, zu Handelskonditionen, zur Regulierung und zum Zahlungsverkehr und zum Service. Im Review schauen wir uns auch das Kleingedruckte an und stellen Bedingungen in den AGB für Boni heraus.

5 Argumente für Stockpair

Kurzfazit für Schnellentschlossene: Der regulierte Broker Stockpair bietet zwar keine Touch-Optionen oder Turbo-Optionen, doch interessante und moderne Trading-Arten wie Kiko Optionen und Optionspaare an. Beim Pairtrading werden zwei Aktien oder zwei Rohstoffe oder eine Aktie und ein Index gegeneinander gehandelt. Kiko Optionen zeichnen sich dadurch aus, dass die Laufzeit der Option nicht vorhergesagt werden muss.

CySEC regulierter Broker
24/7 Live Handel mit Call/Put Optionen und Optionspaaren
Kiko Optionen – Trading ohne Laufzeitprognose
bis zu 82 Prozent Rendite bei binären Optionen
Premium-Konto ab 1.000 Euro Mindesteinlage


Vorteile
  • 24/7 Live Handel
  • bis zu 82 Prozent Rendite
  • Trading ohne Laufzeitprognose
  • CySEC regulierter Broker
10.000
Zufriedene Kunden

Handelsangebot bei Stockpair: Trading ohne festgelegte Ablaufzeit mit Kiko Optionen

Stockpair hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem der weltweit führenden Online-Broker für das Trading von binären Optionen und Pairs/Optionspaaren entwickelt. Unter den Binäre Optionen Brokern gilt Stockpair als der Spezialist für das Pairs Trading. Die für diesen Broker typischen Handelsarten sind binäre Optionen und Pairs, wobei jeweils unterschiedliche Ablaufzeiten wählbar sind. Händler haben eine Möglichkeit, mittels der Vorhersage von Marktbewegungen Aktien, Devisen, Indizes und Rohstoffe sowie Paare dieser Assets zu traden. Im Unterschied zu vielen anderen Binären Optionen Brokern gehören Touch-, Turbo- oder Range Optionen nicht zu den Handelsarten. Nach unseren Stockpair Erfahrungen ist es durchaus positiv, dass sich der Broker auf das Wesentliche konzentriert und nicht zu viele Optionsvarianten offeriert.

Der Broker bietet ein Handelssortiment an binären Optionen und Paaren, welches im Allgemeinen den Ansprüchen von Einsteigern und vielen erfahrenen Tradern gerecht werden dürfte. Es umfasst über 100 Basiswerte, darunter mehr als 80 Aktien, 14 Währungspaare, 7 Indizes und 4 Rohstoffe. Das sind deutlich weniger als Stockpair in der Werbung (über 150 Assets) verspricht.

Die aktuellen Assets sind im Stockpair Assetindex aufgelistet. Hier werden Ihnen auch Informationen zu Handelsplätzen und Handelszeiten von binären Optionen und Paaroptionen angezeigt. Binäre Optionen können Sie als Call/Put Optionen und Kiko Optionen handeln.

Bei Optionspaaren haben Sie die Wahl zwischen einer festen und einer variablen Variante. Bei den binären Kiko Optionen erfolgt das Trading ohne das Festlegen einer Ablaufzeit. Der Trader trifft die Vorhersage, ob das obere oder das untere Preisziel zuerst erreicht. Sobald die Option aus der Begrenzung ausbricht, endet die Option.

Hinweis: Da die Laufzeit der Option unbestimmt ist, können lange Seitwärtsbewegungen und geringe Volatilität bedeuten, dass eine Kiko Option nicht geschlossen wird und so das Kapital entsprechend lang gebunden ist.

Handelskonditionen & Mindesteinlage: Konto ab 250 Euro bis 50.000 Euro

Stockpair bietet binäre Optionen und Optionspaare zu Konditionen an, die sich sowohl an kurzfristig als auch langfristig orientierte Händler richten. Die möglichen Ablaufzeiten binärer Optionen sind ab 60 Sekunden bis zu 150 Tage wählbar. Bei Kiko Optionen gibt es eine kurzfristige und eine langfristige Variante. Die möglichen Renditen reichen bis 82 Prozent. Beim Währungspaar EUR/USD beträgt sie 77 Prozent, beim Indizes Dax 74 Prozent. Paar Optionen können als feste und variable Optionspaare gehandelt werden. Die Renditemöglichkeiten sind gegenüber binären Optionen höher. Im Erfolgsfall werden Renditen von bis zu 350 Prozent und mehr ausgezahlt.

Als Mindesthandelssumme gilt bei Stockpair pro Trade ein Betrag von 20 Euro, maximal sind 600 Euro pro Trade einsetzbar. Abhängig vom Kontotyp sind auch Höchstbeträge ab 1.000 bis 20.000 Euro erlaubt. Der Kontotyp entscheidet außerdem über die maximale Höhe offener Trades. Die Spanne reicht von 3.000 Euro bis 100.000 Euro.

Stockpair bietet fünf unterschiedliche Konten an. Sie entscheiden mit Ihrer Einzahlung bzw. Kontokapitalisierung über die Zuteilung zu einem Kontotyp. Die Mindesteinlage für ein Basiskonto beträgt 250 Euro Betrag. Damit kann man alle Basiswerte traden, muss bei der Funktionsnutzung Einschränkungen hinnehmen. Mit einer höheren Mindesteinzahlung bzw. einem bestimmten Mindestguthaben erhält der Kunden zahlreiche Vorteile und Zugriff auf zusätzliche Funktionen wie Trading Experte, Trading Control oder Cashback (prozentuale Einsatzrückerstattung).

Stockpair Kontotypen – Mindesteinlage und Cashback

  • Basis-Konto 250 Euro
  • Silber-Konto 1.000 Euro, Cashback 0.5 Prozent
  • Gold-Konto 5.000 Euro, Cashback 1.0 Prozent
  • Platin-Konto 20.000 Euro, Cashback 2.0 Prozent
  • VIP-Konto 50.000 Euro, Cashback 3.0 Prozent

Wer sich beim Start für eine Mindesteinlage von 250 Euro entscheidet, erhält bei Erreichen eines Kontostandes von 1.000 Euro automatisch ein Upgrade auf das nächsthöhere Konto. Damit erhält der Kunde auch Zugriff auf die dem jeweiligen Konto zugeordneten Funktionen. Damit die Funktionen genutzt werden können, muss ein Mindestguthaben eingehalten werden, welches beispielsweise für das Silber-Konto 800 Euro, für das Gold-Konto 2.000 Euro beträgt.

Stockpair2

Handelsplattform und Mobile Trading: die Märkte jederzeit im Blick

Bei Stockpair können Trader die Vorteile einer vom Broker eigens entwickelten Plattform nutzen. Eine Konzentration auf die Handelsarten binäre Optionen und Paaroptionen wirkt sich zudem positiv auf die webbasierte Handelsplattform von Stockpair aus. Sie überzeugt durch klare Optik und interessante integrierte Tools. Zum aktuellen Chart gibt es eine Angabe zur aktuellen Handelsstimmung und zum täglichen Performanceverlauf. Zur guten technischen Ausstattung gehört die Verwendung von Echtzeitkursen von Thomson Reuters.

Die webbasierte Plattform von Stockpair können Sie auch auf mobilen Geräten mit Zugriff auf alle Funktionen nutzen, da die Website entsprechend optimiert ist. Mittlerweile bietet Stockpair eine Mobile Trading App für Android und iOS für das Traden unterwegs an. In unserem Stockpair Test haben wir gewisse Einschränkungen bei den Funktionen festgestellt. So werden Charts in vereinfachter Form dargestellt. Die Vorteile der App bestehen darin, dass sie wegen geringerer Systemressourcen erheblich schneller läuft und für Touch-Displays optimiert ist.


Vorteile
  • 24/7 Live Handel
  • bis zu 82 Prozent Rendite
  • Trading ohne Laufzeitprognose
  • CySEC regulierter Broker
10.000
Zufriedene Kunden

Sitz und Regulierung: CySEC-Regulierung gemäß europäischer MiFID-Richtlinie

Stockpair ist eine Marke des Finanzunternehmens Nextrade Worldwide Ltd. mit Sitz auf Zypern. Das Unternehmen hat sich 2014 mit Erfolg einer Regulierung durch die CySEC (Lizenz-Nr. 229/14) unterzogen. Eine CySEC-Regulierung gemäß den EU-Finanzmarktrichtlinien (MiFID) sorgt für Fairness und Sicherheit beim Trading binärer Optionen.

Als Händler eines regulierten Binäre Optionen Brokers können Sie auf strenge behördliche Auflagen und Kontrollen vertrauen. Der Broker unterliegt der Pflicht, Kundengelder und Firmenvermögen getrennt voneinander zu führen. Als zypriotisches Investmentunternehmen gehört Nextrade dem Investoren Entschädigungsfond an, sodass Kundeneinlagen bis maximal 20.000 Euro abgesichert sind.

Stockpair verfügt über Registrierungen bei 29 weiteren nationalen Finanzaufsichtsbehörden in Ländern der EU. Nextrade Worldwide ist beispielsweise bei der deutschen Finanzaufsicht BaFin im Register „grenzüberüberschreitender Dienstleister“ eingetragen.

Nextrade Worldwide Ltd. ist weltweit aktiv. Die Webseite stockpair.com richtet sich an Kunden mit Zielgebiet Europa. Außerhalb Europas wird man auf die Website stockpair.net geführt. Beide enthalten die gleichen Angebote und sind in deutscher Sprache nutzbar.

Der Firmenstandort der Stockpair.net-Plattform ist das karibische Belize. Die Regulierung durch die internationale Belize Finanzdienstleistungskommission kann man nicht mit den strengen EU-Regelungen vergleichen. Für interessierte Händler aus der EU sind Anmeldung und Handel ausschließlich über stockpair.com möglich.

Einzahlung und Auszahlung: kostenlose Zahlungen – Rückerstattungen ab 20 Euro

Einzahlungen und Rückerstattungen lassen sich bei Stockpair einfach, sicher und kostenfrei abwickeln. Das Angebot an Zahlungsmethoden umfasst neben Banküberweisung und Kredit- / Debitkarten zahlreiche eWallets wie Skrill, Neteller und Sofort-Überweisung.

Die Wahl der Kontowährung (EUR, USD, GBP) hat für künftige Transaktionen (Einzahlungen, Entnahmen, Traden) zur Folge, dass diese in dieser Währung durchgeführt werden. Eine eventuelle Währungsumrechnung zu den vom Broker bestimmten Wechselkursen ist kostenlos. Die Möglichkeit zur Guthabenauszahlung besteht jederzeit.

Hinweis: Bekanntlich verlangt der Broker vor der ersten Entnahme einmalig das Autorisieren des Kontos. Wenn Sie Konto oder Kreditkarte ändern, müssen Sie die Autorisierung erneut durchführen.

Einzahlungen können sie vornehmen mit:

Banküberweisung
eWallets Skrill, Neteller und Sofort-Überweisung
Kreditkarte

Die Mindesteinzahlsumme per Kreditkarte beträgt 250 Euro. Haben Sie spezielle Wünsche für eine von Ihnen favorisierte Bezahlmethode, wenden Sie sich an den Brokersupport.

Auszahlungen nehmen Sie vor mit:

Kreditkarte/Debitkarte
Banküberweisung

Auszahlungsaufträge können Sie im Bereich „Mein Konto“ stellen. Sind keine bestimmten Bonusbedingungen zu erfüllen, reicht allgemein ein Mindestbetrag von 20 Euro aus. Bei der Bearbeitungszeit kann Stockpair mit bis zu zwei Arbeitstagen punkten. Im Bereich Kontoauszug lässt sich der Bearbeitungsstand bzw. ein Abschluss des Auftrages anschauen.

Stockpairpayment

 

Kontoeröffnung und Bonus: Premium-Konten mit Cashback

Ein Konto bei Stockpair können Sie mit einer einfachen Registrierung in Minutenschnelle eröffnen. Als registrierter Kunde können Sie sich mit der Plattform vertraut machen und auf alle Informationsmöglichkeiten zugreifen. Eine Pflicht zur Einzahlung gehen Sie mit der Registrierung nicht ein. Wenn Sie mit dem Trading beginnen möchten, benötigen sie entsprechendes Handelskapital. Stockpair verlangt für ein Basis-Konto eine Mindesteinlage von 250 Euro.

Ein wichtiger Hinweis dafür, dass Stockpair kein Betrug, sondern seriös ist, ist die Einhaltung der Regelungen des Geldwäschegesetzes. Kunden müssen sich bis spätestens vor der ersten Auszahlung beim Broker verifizieren. Dazu müssen sie eine Kopie eines Lichtbildausweises sowie einen Wohnsitznachweis vorbringen. Bei Kreditkartenzahlungen ist zusätzlich eine Kopie der Kreditkarte vorzulegen.

Bei Stockpair können Sie von Boni und Sonderaktionen profitieren, die zeitlich nur gegrenzt verfügbar sind oder an bestimmte Voraussetzungen gebunden sind. Zum Jahreswechsel 2015/16 offerierte Stockpair beispielsweise einen Willkommensbonus von 100 Prozent bei einer Mindesteinzahlung von 400 Euro.

Die folgenden Arten von Boni und Prämien stehen Kunden zur Verfügung:

  • Ausstehender / Trading Bonus nach Erreichen des 40-fachen Umsatzes
  • Versicherungspromotion – Trading mit Verlustabsicherung
  • Freetrades einer bestimmten Anzahl Trades
  • Cashback – prozentuale Rückerstattung von Investitionen bis 3 Prozent

Kunden können sich bei Fragen rund um Boni und Prämien jederzeit an den Broker wenden. Als Premiumkunde können Sie individuelle Vereinbarungen treffen.

 

Demokonto: Testen nur mit Echt-Geld

In unserem Stockpair Test haben wir bereits auf die kundenfreundlichen Konditionen und die gute Handelsplattform hingewiesen. Dennoch gibt es beispielsweise beim Plattformtest einige Verbesserungsmöglichkeiten. Wie bei zahlreichen anderen Binäre Optionen Brokern kann man bei Stockpair kein Demokonto nutzen. Da sich die Handelsplattform direkt über die Webseite in der Art einer Trading-Simulation aufrufen lässt, kann man sich mit den grundlegenden Funktionen vertraut machen. Ein testweises Kaufen von Optionen oder das Ausprobieren von Handelsstrategien ist nicht möglich.

 

Service & Bildung: schneller Kontakt über Live-Chat

Stockpair bietet einen mit Auszeichnungen bedachten Kundenservice. Sie erreichen den Broker schnell per Live-Chat, Hotline und E-Mail an Handelstagen bis 19:00 Uhr. Dank der Hotline mit Hamburger Festnetznummer können Sie jederzeit einen deutschsprachigen Support erreichen. Der Brokerservice ruft Sie auf Wunsch gern zurück. Über das Email-Kontaktformular können Sie den telefonischen Rückruf in Auftrag geben.

Beim Service- und Bildungsangebot bietet das zypriotische Unternehmen kaum mehr als Durchschnittliches. Es werden lediglich einige Mindestanforderungen wie schriftliche Leitfäden sowie eine Marktanalyse erfüllt. Als Premium-Kunde erhalten Sie Zugang zu einem persönlichen Konto-Manager / Trading-Experten und zu einem mehr an wichtigen Informationen rund um Ihr Trading.

 

Seriosität: Ist Stockpair Betrug?

Wer noch keine Erfahrungen mit dem Trading mit binären Optionen gesammelt hat, macht sich natürlich Gedanken darüber, ob ein Broker wie Stockpair seriös ist oder ob Betrug zu befürchten ist.

In unserem Test konnten wir jede Menge Hinweise darauf finden, dass Stockpair seriös und kein Betrug ist. Bei Stockpair handelt es sich um ein EU-reguliertes Brokerangebot. Der Handel mit binären Optionen und Optionspaaren unterliegt europäischen Regelungen für Finanzmärkte (MiFID). Die Stockpair Webseite überzeugt mit Funktionalität und dem Verzicht auf Werbung mit Bannern und hohen Summen. Sicherlich sind die Informationen für Anfänger in den Handel mit binären Optionen bei Stockpair etwas begrenzt. Hier beschränkt sich der Broker sehr auf die Einführung ins Trading und die Funktionen der Plattform.

Aktive und ehemalige Kunden bescheinigen Stockpair durchaus ein hohes Maß an Seriosität und Zuverlässigkeit. Auszahlungen werden schnell und zuverlässig vorgenommen, der Kundenservice funktioniert, alle wesentlichen Angebotsinhalte und die AGBs sind auf Deutsch verfügbar.

 

Fazit: Unsere Stockpair Erfahrungen – Trading unter professionellen Handelsbedingungen

Erfahrene Trader schätzen Stockpair als einen der besten Broker für binäre Optionen aus mehreren Gründen. Der Broker beschränkt sich auf das Wesentliche. Das gilt für die Handelsarten binäre Optionen und Optionspaare, die Gestaltung der Handelsplattform und das Webseitenangebot. Von der Übersichtlichkeit des Handelsangebots bei Stockpair sollten auch Einsteiger in den Handel mit binären Optionen profitieren.

Unsere Stockpair Erfahrungen möchten wir so zusammenfassen: Stockpair gilt ohne Einschränkungen als seriöser Broker für binäre Optionen. Eine Mindesthandelssumme von 20 Euro, das fehlende Demokonto und ein mageres Bildungsangebot dürfte Einsteiger im Binäroptionshandel eher abschrecken. Das EU-regulierte Finanzunternehmen offeriert professionelle Handelsbedingungen und Handelsplattformen, sodass die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Trading gegeben sind.

>


Vorteile
  • 24/7 Live Handel
  • bis zu 82 Prozent Rendite
  • Trading ohne Laufzeitprognose
  • CySEC regulierter Broker
10.000
Zufriedene Kunden