Online Casino Tablet Spielspaß

In der Glücksspielindustrie gibt es Unterschiede beim Spielen auf einem Mac Computer, auf einem Mac Book Air oder auf einem iPad. Denn alle drei Geräte haben ihre Eigenheiten, nicht alle Casinos sind auf das Betriebssystem iOS eingestellt. Handelt es sich beispielsweise um Casinos bei denen man Casinoprogramme herunterladen muss, um die Plattform nutzen zu können, sind diese oftmals nur für Windows geeignet, nicht für iOS. Es ist deshalb elementar zu verstehen, wie man Online Casino zum Beispiel am iPhone oder am iPad am besten spielt und welche Plattformen man verwenden sollte.


Die besten Casinos für deutsche Spieler

#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Neukundenbonus:
3000€*

Unterschiede zwischen iPad und iPhone

Was sind die prägnantesten Unterschiede beim Online Casino spielen mit dem iPad und dem iPhone? Auffällig ist natürlich einmal die völlig andere Größe der beiden Geräte. Ein iPad hat einen viel größeren Bildschirm, man kann so das Geschehen im digitalen Casino wesentlich besser und detaillierter darstellen als am Handy. Das iPad im Generellen ist natürlich viel mehr darauf ausgerichtet, auch Spiele gut anzeigen zu können während das iPhone letztlich ein Mobiltelefon hat – wenn auch mit einer Vielzahl von zusätzlichen Funktionen.

Ein weiterer Unterschied ist die Handlichkeit. Das iPad hat zwar einen sehr angenehmen Bildschirm, man kann es jedoch natürlich nicht einfach wie das iPhone in der Hosentasche tragen. Dadurch ist es schwerer zu transportieren und eignet sich nicht unbedingt zum Spielen unterwegs, solange man keinen Rucksack oder eine Aktentasche mit dabeihat.

Online Casino Tablet spielen ist deshalb unterwegs wohl eher am iPhone besser, einfach weil man so schnell einige Minuten im Bus, Bahn oder U-Bahn spielen kann und das Handy dann aber auch wieder sofort wegpacken kann. Die hohe Mobilität und die Handlichkeit sind zweifellos klare Vorteile der Casino Apps.

Während dem Spielen fällt jedoch auf, dass das iPhone auch ganz anders in der Hand liegt, als das iPad. Denn beim iPhone kann man locker mit einer Hand spielen, weil das Gewicht und die Größe dafür noch passen. Beim iPad geht das jedenfalls nicht, weil es sich dafür um ein viel zu großes Modell handelt.

mobile DrückGlück

Die mobile DrückGlück Webseite

Das unterschiedliche Gewicht gibt ein ganz anderes Spielgefühl, weil das iPad groß ist, gleichzeitig verhältnismäßig leicht. Das iPhone ist dafür kleiner und im Verhältnis etwas schwerer, gleichzeitig aber auch viel handlicher.

Hat man nur eine Hand frei ist das iPhone natürlich leichter zu bedienen, der Touchscreen des iPad lässt sich aber viel angenehmer bedienen, wenn man beide Hände frei hat. Wie sieht es jedoch mit dem eigentlichen Spielkomfort der Applikation am iPad und iPhone aus? Mit beiden Optionen kann man angenehm spielen, trotzdem gibt es Unterschiede.

Beim iPhone ist die gesamte Oberfläche der Casino-App im Normalfall sehr minimalistisch gestaltet, sodass man schnell das Wichtigste überblicken kann. Beim iPad hat man dafür mehr Fläche und Platz, weshalb die Grafik besser hervorgebracht werden kann.

Was die Software betrifft gibt es kaum Unterschiede. Man kann die Casino Apps für das iPad oder das iPhone einfach regulär im App Store herunterladen und muss dabei nur darauf achten, dass man die richtige Version auswählt (für das iPhone geeignet oder für das iPad geeignet).

Unterschiede Android und iPad

Geht es um Tablets, gibt es einige Unterschiede zwischen Tablets und iPads. Das fängt mit den Herstellern an. Ein Tablet, welches mit Android betrieben wird, kann von allen möglichen Herstellern gefertigt worden sein, beispielsweise von Asus oder anderen Firmen. Das iPad hingegen ist immer von Apple und seinen Herstellerfirmen gefertigt worden. Das ist die Basis, wodurch sich sehr viele Unterschiede zwischen Android-basierenden Tablets und iPads ergeben.

Was die Hardware und den Prozessor betrifft, kann man ebenfalls große Unterschiede feststellen. Von Android betriebene Tablets haben zum Teil einen nur sehr simplen und minimalistischen Prozessor. Diese Arten von Tablets sind dafür gedacht, auf dem Bildschirm E-Books zu lesen und im Internet zu surfen, nicht aber um beispielsweise Live Spiele zu spielen. Auf der anderen Seite gibt es teurere und besser ausgestattete Prozessoren, die sehr anspruchsvolle Spiele locker betreiben können.

Beim iPad hingegen gibt es fixe Standards und die Prozessoren der Geräte werden mit jeder neuen Version besser. Auf jeden Fall sind die Prozessoren des iPads der neusten Generation für Casinospiele geeignet. Online Casinos für Tablet sind wohl am besten am iPad zu spielen, außer wenn es sich um wirklich moderne auf Android basierende Tablets handelt.

Bei der Software gibt es natürlich ebenfalls Unterschiede. Man braucht bei Android-Tablets den Play Store, um dort die Android App herunterzuladen. Bei den iPads ist es der App Store. Natürlich kann man sich aber auch alternativ dafür entscheiden, einfach auf der mobilen Webseite Casino zu spielen anstatt die App herunterzuladen.

  • Bestes Bonuspaket für Neukunden
  • Sehr großes Angebot an Casino-Games
  • Viele verschiedene Bonusaktionen

Bonus für mobile Nutzung

mobile leo vegas

Die mobile Leo Vegas Webseite

Gibt es einen Bonus für die Nutzung von mobilen Apps der Casinoanbieter? In der Regel nicht, man kann jedoch die ganz normal verfügbaren, ziemlich großzügigen Boni bei der Anmeldung und bei den ersten Einzahlungen nutzen. Diese sind oftmals hunderte Euro schwer. Beispielsweise gibt es bei der ersten Einzahlung bei Mr. Green insgesamt 200 Freispiele geschenkt, zusätzlich einen 100 Prozent Bonus auf eine Einzahlung von bis zu 100 Euro. Bei Leo Vegas Casino gibt es sogar eine noch höhere Summe auf die ersten Einzahlungen.

Bei Leo Vegas Casino kann man bis zu 1200 Euro bei den ersten Einzahlungen zusätzlich als Bonus erhalten. Bei der ersten Einzahlung gibt es sogar einen 150 Prozent Bonus, der auf 450 Euro gedeckelt ist. Der Bonus muss jedoch 35 Mal umgesetzt werden, bevor man eine Auszahlung machen kann. Beispielsweise bei dem deutschen DrückGlück Casino kann man ebenfalls einen Bonus von bis zu 300 Euro bei der ersten Einzahlung erhalten. Zusätzlich gibt es 25 Freispiele, die man bei drei Slot-Spielen auf der Seite einlösen kann.

Boni gibt es also jede Menge, darunter auch Boni ohne Einzahlung, die man auf verschiedenen Vergleichsportalen und Foren finden kann. Dabei sind bei der Anmeldung oftmals schon kleine Geldbeträge dabei, meistens jedoch Freispiele. Es gibt immer wieder lohnenswerte Aktionen, weshalb es sich auszahlt regelmäßig danach zu suchen. Bei dem Anbieter 888Casino ist die Anmeldung mit einmal Drehen am Glücksrad verbunden, wo bis zu 888 Euro, mindestens jedoch 15 Euro gewonnen werden kann. Die vielen Bonusangebote sind genauso am Tablet oder am Smartphone einlösbar wie etwa am Computer.

Auf folgende Aspekte sollte bei Bonusangeboten geachtet werden:

  • Was sind die Bonusbedingungen?
  • Wie hoch ist der Bonus?
  • Auf welche Summe ist der Bonus gedeckelt?
  • Welche Spielbereiche können genutzt werden?

  • Bestes Bonuspaket für Neukunden
  • Sehr großes Angebot an Casino-Games
  • Viele verschiedene Bonusaktionen

Apps oder mobile Webseite?

Die mobile Stargames Casino WebseiteWas ist empfehlenswerter, die App am Tablet zu verwenden, oder doch besser die mobile Webseite einfach im Browser? Es kommt darauf an, was für ein Spielverhalten man bei Online Casinos an den Tag legt. Wenn man beispielsweise am Tablet nur einmal pro Monat spielt und sonst ganz regulär am Stand-PC die Casinoplattform nutzt, zahlt es sich wahrscheinlich eher nicht aus, die App herunterzuladen.

Denn sie braucht einiges an Speicherplatz, der oft am Tablet oder iPad nicht gerade in großen Mengen verfügbar ist. Das allgemeine Design und die Geschwindigkeit mit der das Tablet arbeitet ist bei der App natürlich besser als bei der mobilen Webseite, die weniger optimiert ist.

Spielt man hingegen jeden Tag oder zumindest mehrmals die Woche am Tablet oder iPad macht es absolut Sinn, die App herunterzuladen. Letztlich ist es mit Sicherheit auch eine Geschmackssache, denn das Design und die Oberfläche sind auf der App anders als auf der mobilen Webseite. Bei den Bonusangeboten ändert sich jedoch nichts.

Fazit

Die meisten Menschen präferieren trotz des großen Angebotes an Tablets, iPads und Smartphones immer noch das klassische Spielen von Automatenspielen und Live Casino am Stand-PC. Grund ist dabei, dass das Spielen mit einem großen Bildschirm und Tastatur von der Mehrheit der Spieler immer noch über das Spielen mit kleinem Touchscreen begrüßt wird. Deshalb genießen Apps und mobile Webseiten von Casinoseiten nur begrenzten Zulauf.

Apps von Wettanbietern erhalten beispielsweise im Vergleich zu Casino Apps eine viel größere Resonanz. Viele der Casinospieler sind zwar mit dem Computer vertraut, gehören aber trotzdem nicht zu begeisterten Tablet- und Smartphone-Fans. Boni und die zahlreichen Aktionen, die Casinoplattformen für ihre Neukunden und manchmal für ihre bestehenden Kunden bieten, bleiben unverändert.

Ist das Spielen am Tablet oder iPad empfehlenswert oder keine gute Alternative? Es ist eine Typs- und Geschmackssache. Dabei sollte man aber immer bedenken, dass sich punkto Boni und Zusätzen wenig verändert, dafür spielt man jedoch mit einem wesentlich kleinerem Touchscreen-Bildschirm. Die Geschwindigkeit der App ist dabei meistens schneller als das Online Casino auf der mobilen Webseite.

#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Neukundenbonus:
3000€*

Tablet
5 (100%) 11 votes