Casino Apps in der aktuellen Übersicht

casino 2 mobileOnline Casinos erfreuen sich nach wie vor höchster Beliebtheit. Dabei entwickeln sich die Spielbanken im Netz stetig weiter und expandieren in Richtung mobile Nutzung. So können Casinospieler bereits Roulette, Black Jack oder Automatenspiele im Zug oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln spielen und sind nicht mehr an Laptops und Stand-PCs angewiesen.

Aufgrund dem Trend hin zu Tablets und Smartphones entwickeln deshalb immer mehr Unternehmen im Casinobereich Apps, die das Spielen am mobilen Gerät erleichtern sollen.

Wie sieht es jedoch mit der tatsächlichen Alltagstauglichkeit und der Qualität beim Spielen aus? Schließlich gibt es in der Praxis einige Unterschiede, von der Größe des Bildschirms über die völlig veränderte Bedienungsmöglichkeit beim Spielen. Dazu kommt die Frage wer von den Top Anbietern überhaupt eine App zur Verfügung stellt und für welche Betriebssysteme sie geeignet ist. Die Antwort darauf in der folgenden Übersicht.


Die besten Casinos für deutsche Spieler

#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Neukundenbonus:
3000€*

Ein- und Auszahlungen

Natürlich sind diese Apps grundlegend anders als die Casino Webseite, die man normal am Stand-PC zuhause öffnet und nutzt. Das betrifft das Spielgefühl, das Design, die Oberfläche und andere Aspekte. Jedoch ist die Auszahlung und die Einzahlung selbst auf den Casino Applikationen auf dem iPad, iPhone und Android Tablets und Mobiltelefonen nicht viel anders als am regulären Stand-PC. Bedingungen für die Auszahlung und die Einzahlung sowie Zahlungsinstitute sind gleich. Jedoch variieren sie natürlich von Anbieter zu Anbieter.

Besonders bei der Einzahlung ist das Angebot an Zahlungsoptionen natürlich hoch. Normalerweise beträgt der Mindesteinzahlungsbetrag etwa 10 Euro, nach oben hin gibt es keine Grenze. Als Beispiel hat der britische Glücksspielanbieter Mr. Green eine Vielzahl an Zahlungsoptionen.Das fängt bei den klassischen Zahlungsmethoden wie VISA Card, Master Card, Sofortüberweisung und Banküberweisung an, jedoch auch viele reine Online-Zahlungsdiensten stehen im Angebot. Das sind bei Mr. Green NETELLER, SKRILL, Paysafecard und andere Anbieter.

Die Auszahlung ist in der Praxis meistens mit weniger Optionen ausgestattet. Natürlich gibt es den Anbieter Paysafecard bei der Auszahlung nicht, weil sich die Karten nur für die Einzahlung eignen.

logo netellerAnsonsten kann man aber oftmals nicht auf PayPal auszahlen, dafür aber den Zahlungsdienst für die Einzahlung nutzen. Das Gleiche gilt für die Zahlungsoption Banküberweisung. 888Casino bietet seinen Kunden bei den Ein- und Auszahlungen sogar PayPal an, gleichzeitig aber auch die Kreditkarten VISA Card und Master Card, dem eWallet NETELLER, Web Money, Bank Transfer und Apple Pay.

Beim deutschen Anbieter Drück Glück sieht das nicht so viel anders aus. Bei Einzahlung und der Auszahlung gibt es ebenfalls PayPal, gleichzeitig aber auch alle anderen bekannten Zahlungsmethoden wie Master Card und SKRILL.

PayPal selbst ist sicherlich nicht der Liebling der Casinobranche, was mit seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammenhängt. Verschickte Geldbeträge können zu leicht als Disput angemeldet werden, was manchmal einiges an zusätzlichen Aufwand bedeutet. Deshalb sind sie zum Beispiel nicht im Angebot des Glücksspielriesen Mr. Green.

Geht es um die Auszahlung und Einzahlung mit Smartphone oder Tablet kann man nicht behaupten, dass es in irgendeiner Form fundamentale Unterschiede gebe. Alle Zahlungsprozesse werden über mobile Seiten geregelt, das ist auch schon der größte Unterschied. Will man am eigenen iPad oder am Smartphone eine Ein- oder Auszahlung betätigen, funktioniert das das gleich wie am Stand-Computer zuhause.

Vor- und Nachteile

Was sind also die wichtigsten Vorzüge und Nachteile, die die Casino Applikationen mit sich bringen? Sicherlich die Tatsache, dass die Apps an die Größe des Bildschirms am Handy oder Tablet gebunden sind. Denn es ist selbst mit der beste Casino App nicht möglich, am Handy einen so großen Überblick zu haben wie zuhause am Stand-PC, der mit großen Bildschirmen ausgestattet ist.

Punkt Nummer eins ist natürlich, dass eine App immer mit dem Verbrauch von zusätzlichem Speicherplatz verbunden ist. Die Casino Apps brauchen das natürlich auch, oftmals sogar um einiges mehr als eine durchschnittliche App.

Schließlich müssen die gesamte Grafik und die verschiedenen Typen von Spiele reibungslos auf der App angezeigt werden können, was schon mal mehr als 50 oder sogar 100 Megabyte Speichervolumen benötigen kann. Hat man also wenig Speicherplatz zur Verfügung, ist das ein klarer Nachteil einer Casino App.

Ein Vorteil wiederum ist die Tatsache, dass es eine Casino App kostenlos gibt und man nicht zusätzlich zahlen muss. Wenn man also so oder so bereits Geld eingezahlt hat, zuhause am Computer spielt, warum soll man dann nicht einfach am Mobiltelefon oder am iPad unterwegs im Zug oder in Pausen während der Arbeit spielen? Das ist ein Zusatzangebot, das man kostenfrei annehmen kann und oft sehr hilfreich beim Überbrücken von Wartezeiten im Alltag außer Haus ist.

casino 1 mobile
  • Spielspaß rund um die Uhr
  • Spielen überall möglich
  • Erstklassige Sounds & Grafiken
  • Boni für Mobile Nutzung
  • Nicht jede Spielbank hat eine App
  • Nutzung erfordert Datenvolumen
  • Spiel auf kleinerem Display
  • Ältere Handys nicht geeignet

Jedoch muss man auch betonen, dass Casino Apps den entscheidenden Nachteil haben, dass sie oftmals sehr viel Batterie verbrauchen. Spielt man zum Beispiel im Zug eine Stunde lang mit einer Casino App, beispielsweise Automatenspiele bei Quasar Gaming, führt das dazu, dass man relativ viel Akku verbraucht.

Das ist natürlich kein Problem, wenn man eine Steckdose zur Verfügung hat, braucht man das Tablet oder das Mobiltelefon, auf dem man spielt noch länger, kann das unangenehm sein. Gegenüber dem Stand-PC mit seinem ständigen Anschluss zum Stromnetz ist das ein signifikanter Nachteil der Casino Apps.

Weiter bedeuten die Apps der Casinohersteller auch eine Umstellung für Spieler, die es gewohnt sind den Computer für das Online Casino zu nutzen. Besonders Spieler der älteren Semester müssen sich hier erst umstellen, was zu Problemen führen kann. Die Apps haben natürlich aufgrund der völlig anderen Rahmenbedingungen unterschiedliche Designs und eine ganz andere Übersicht.

Das kann für Menschen, die den Computer abgesehen fürs Casino nie nutzen, sehr ungewohnt sein. Hat man sich jedoch erst einmal einige Zeit mit der App beschäftigt, stellt das in der Regel kein Problem mehr da – sowohl am Tablet als auch am Handy.

Gleichzeitig hat man auch den Vorteil, dass man einfach zusätzlich Apps herunterladen kann, die möglicherweise für das Casino spielen hilfreich sind, indem sie beispielsweise neue Techniken veranschaulichen. Geheime Casino Tricks App herunterladen ist nur möglich, wenn man auch ein Smartphone oder Tablet zur Hand hat, wobei der Sinn dieser Apps angezweifelt werden darf.

  • Bestes Bonuspaket für Neukunden
  • Sehr großes Angebot an Casino-Games
  • Viele verschiedene Bonusaktionen

Technische Anforderungen

Braucht eine Casino App Android Echtgeld offiziell von einer Casinoplattform nicht normalerweise sehr hohe technische Standards? Nicht unbedingt. Die Anforderungen sind meistens nicht besonders hoch, beispielsweise ist bei Casino Apps oftmals nur ein freier Speicher von 50 bis 100 Megabyte erforderlich.

Natürlich ist es in der Praxis kaum möglich, mit Tablets zu spielen, die eigentlich nur für das Lesen und das Surfen im Internet gedacht sind, schließlich sind die Spiele grafisch ja oft sehr detailliert. Mit einem iPad oder einem durchschnittlichen Tablet sollte man die Casino App mit Echtgeld PayPal und ohne PayPal jedoch gleichermaßen gut spielen können.

Das Gleiche gilt für die verschiedenen Handys, handelt es sich um Modelle, die in den letzten Jahren herausgekommen sind und technisch zumindest durchschnittlich sind, kann man davon ausgehen, dass sie für das Spielen von Casino Apps absolut reichen.

Optimal ist natürlich die neueste Generation an Handys, aber die Apps sind auch mit Geräten spielbar, die schon einige Jahre alt sind. Bei dem iPhone 6 und 7 kann man natürlich ebenfalls sehr leicht spielen.

Alternativen zu den Programmen

Man hat als Online Casino Nutzer natürlich immer die Option, dass man einfach statt im Internet zu spielen ins nächste Casino oder in die nächste Spielhalle geht. Automaten und Tischspiele gibt es in Spielbanken und Spielotheken natürlich auch zur Genüge. Abgesehen davon kann man natürlich am Stand-PC spielen – der Geburtsort der zahlreichen Echtgeld Spielbanken.

Spielt man aber nur selten am Tablet oder am Mobiltelefon Casino, gibt es natürlich auch andere Optionen als eine Casino App mit Echtgeld herunterzuladen. Es gibt immer noch die Option, einfach die mobile Webseite der Casinoplattform herunterzuladen und so einfach im Browser zu spielen. Natürlich ist das in der Regel nicht so angenehm wie in der Casino-Applikation selber, dafür muss man aber auch nichts herunterladen.

Boni für Nutzung

Es gibt leider bei den bekannten Online Casinos keinerlei Möglichkeit, für die Verwendung einer mobilen Casino App einen zusätzlichen Bonus zu erlangen. Dafür aber kann man die schon vorhandenen Bonusangebote gleichermaßen am Handy oder Tablet nutzen. Casino App mit Startguthaben kann man also einfach auf das Mobiltelefon oder auf das Tablet laden, wenn man im Internet die richtigen Bonus Codes findet und verwendet.

Eine Casino App Echtgeld ohne Einzahlung ist alles andere als unmöglich, man muss nur die richtigen Angebote finden. Verschiedene Anbieter, zum Beispiel BGO Casino, bieten Boni ohne Anmeldung an.

Bei 888Casino kann man ohne Einzahlung am Glücksrad drehen, alle Boni sind mobil verfügbar. Es gibt also keine Unterschiede, man kann für umfangreiche Informationen über Boni, die man auf der App oder am Tablet benutzt, einfach reguläre Bonus-Vergleichsportale nutzen.

  • Bestes Bonuspaket für Neukunden
  • Sehr großes Angebot an Casino-Games
  • Viele verschiedene Bonusaktionen

Fazit

Ist es sinnvoll, Casino Apps für mobile Geräte wie etwa das eigene Handy oder das Tablet zu kaufen? Es kommt ganz auf das eigene Verhalten an. Es lohnt sich, die App herunterzuladen, wenn man öfters spielt. Dabei ist der wesentlich kleinere Bildschirm sicherlich nicht immer vorteilhaft. Jedoch bieten sich Casino Apps wirklich als gelungener Zeitvertreib an, wenn man unterwegs ist oder Wartezeiten ausfüllen möchte.

Hat man bereits ein Tablet oder ein leistungsfähiges Mobiltelefon, kann eine Casino App eine sinnvolle Ergänzung sein, die Spaß macht. Zweifellos das beste Level an Unterhaltung erhält man jedoch immer noch am Computer. Das ist nicht nur aufgrund der Grafik der Fall, sondern weil die Bedienung des Geräts wesentlicher weniger leicht ist, als mit der Tastatur zuhause.

#1 Testsieger

Gesamtbewertung:
Neukundenbonus:
3000€*

App
5 (100%) 11 votes